AUF TEAK

Aktualisiert: 10. Okt.

Stille will sich zeigen

Ringe auf dem Wasser sie vertreibt

so glatt das Wasser

der Spiegel Wolken verrät

der letzte Schimmer des Tages geht

So zeigt sich die Nacht

der Spiegel Pech schwarz

nur der Mond

von unten und von oben lacht

ich gebe auf ihn acht

diese Nacht

Das Holz noch warm vom Tag

es ist angenehm

die Haut sich aufsaugt

warten auf Wind

eine Abkühlung kommt bestimmt

Die Augenlieder werden schwer

der Mond verschwimmt

das Boot schaukelt

es ist der Wind

ich fühle ihn im Traum über mich ziehen






113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SÜSSE WOLKEN